GERMANY: Îda-Êzî 2019 at the Society of Mala Ezdaî


ezidische gemeinde in kalkar

© 2019 Courtesy of Osman Güden – Director of the Society of Mala Ezdaî (Kalkar in Kleve / Germany)

 
 
 

Îda-Êzî 20.12.2019 at the Society of Mala Ezdaî in Germany

 

Dear friends,

dear members,

dear visitors,

dear cooperation partners,

of our Intercultural Network For The Highly Gifted.

 

Our team – Çiğdem Gül, Dr. Sathya Alessandra Bernhard and Metin Türk –

wish those who are celebrating

a wonderful, holy Îda Êzî.

 
 
 
Ida Ezi_Society of Mala Ezdaî in Kalkar_Germany

© 2019 Courtesy of Osman Güden – Director of the Society of Mala Ezdaî (Kalkar in Kleve / Germany)

 
 
 

Îda-Êzî 2019 li „Mala Ezdaî – Civaka Êzîdî“ li Almanya

 

Hevalên hêja,

endamên delal,

mêvanên delal,

hezkiriyên hevkariyê,

ya Tora me ya Media „Intercultural Network For The Highly Gifted“.

 

Tîmê – Çiğdem Gül, Dr. Sathya Alessandra Bernhard and Metin Türk –

Ji were cejneke xwesh ya Îda Êzî dixwazim u pîrozdikim.

 
 
 
Ida-Ezi_Society of Mala Ezdai_Germany

© 2019 Courtesy of Osman Güden – Director of the Society of Mala Ezdaî (Kalkar in Kleve / Germany)

 
 
 

Îda Êzî Fest bei „Mala Ezdaî – Êzîdîsche Gemeinde in Deutschland“

am 20.12.2019

 

Liebe Freunde,

liebe Mitglieder,

liebe Besucherinnen und Besucher,

sehr geehrte Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner,

unseres Interkulturellen Netzwerkes für Hochbegabte, Hochsensible und Synästheten.

 

Unser Team – Çiğdem Gül, Dr. Sathya Alessandra Bernhard und Metin Türk –

wünscht Dir und Ihnen

ein frohes Îda Êzî Fest, dem Fest zu Ehren Gottes.

 

Das Îda Êzî Fest ist der feierliche Höhepunkt der dreiwöchigen Fastenzeit in der êzîdîschen Theologie mit dem Sinn der persönlichen inneren Einkehr. Die Fastenzeit, in der jeweils von Dienstag bis Donnerstag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefastet wird, stellt eine individuelle und persönliche Rückbesinnung auf die wichtigsten Elemente der êzîdîschen Theologie dar. Dankbarkeit, Zusammenhalt und Festigung des Glaubens sollen dadurch für jeden Individuum ersichtlich und spürbar gemacht werden.

In der êzîdîschen Community in der Diaspora in Deutschland und weltweit ist neben der Freude über die Feier auch die getrübte Stimmung zu spüren, weil angesichts der weltweiten grausamen Verfolgungen und des seit 2014 andauernden Genozids durch die IS-Terrororganisation die Festtagsstimmung der Êzîden mit Trauer und Sorge um Verwandte und Glaubensgeschwister gemischt ist.

Nach mindestens 73 (!) Genozidien in der Historie bis heute, leben mittlerweile nur noch 1 (!) Million, also gefühlte eine Handvoll Êzîden weltweit. Das ist eine erschreckende Zahl! Umso dringender und wichtiger ist die enge Zusammenarbeit unseres Teams des „Intercultural Network For The Highly Gifted“ mit dem Vorstandsvorsitzenden Herrn Osman Güden und seinem Vorstandsteam der „Mala Ezdaî – Êzîdîsche Gemeinde Kalkar“ bei Kleve in Deutschland, die enge Zusammenarbeit mit unserem êzîdîschen Mitglied Frau Zarya Azadi (Kriegskind, internationales Model, Unternehmerin in Deutschland) sowie dem êzîdîschen Volkssänger Herrn Genco (êzîdîscher Überlebender des Bürgerkriegs in Diyarbakır/Türkei, Migrant und Sänger in Deutschland). Unser Netzwerk betrachtet alle Themen aus der Perspektive der Menschenrechte, sodass wir weltweit unseren êzîdîschen Mitmenschen Liebe, Respekt, Frieden und einen besonderen Platz in der Welt zu geben möchten.

 

Das Îda Êzî Fest:

Êzîden glauben daran, dass seit der Erschaffung der Erde Feste gibt. Das Fest Ezî ist das Fest zu Ehren Gottes, denn Gott schuf die heiligen Engel, die Erde zu erschaffen. Diese heiligen Engel fingen am Samstag an die Erde zu erschaffen und am Sonntag war es vollbracht. Am Montag sind sie dann ans Meer gegangen und haben das Meer gereinigt. Am Dienstag, Mittwoch und Donnertag haben sie gefastet und am Freitag haben sie dann die Erschaffung der Erde gefeiert. Somit kann man sagen, dass das Fest Ezî, das Fest der Erschaffung der Erde ist.
Bei den Êzîden beginnt der erste eines Monats am 14. des christlichen Kalenders, somit ist die Bedeutung der Feier der von Weihnachten bei den Christen gleichzusetzen. Der Ursprung der Feier ist sehr alt und findet sich im Mithraismus, in dem die Sonne verehrt wurde, daher nimmt die Sonne für Êzîden einen hohen Stellenwert an und wird als das sichtbare Symbol Gottes verstanden. Nicht ohne Grund fällt daher der wichtigste Feiertag der Êzîden in die Sonnenwende (21.12. eines Jahres).

 
 
 
Ida Ezi_Society of Mala Ezdaî in Kalkar_Germany_2

© 2019 Courtesy of Osman Güden – Director of the Society of Mala Ezdaî (Kalkar in Kleve / Germany)

Laut des êzîdîschen Glaubens hat Gott die Welt aus einer Perle geschaffen; daher wird diese Asche immer in einer perlenförmigen Masse zusammengeknetet. Das Pfau symbolisiert den Engel Tausi Melek, der Gott bei der Erschaffung der Erde verhalf. Beim Îda Êzî Fest findet auch ein Segnungsgebet statt. Dabei stellen sich die Gläubigen ohne Schuhe in einer Reihe auf, um vom Sheikh das Segnungsgebet anzunehmen, diese Asche zu küssen und ihn mit der Stirn zu ehren.

 
 
Ida Ezi_Society of Mala Ezdaî in Kalkar_Germany_3

© 2019 Courtesy of Osman Güden – Director of the Society of Mala Ezdaî (Kalkar in Kleve / Germany)

Gifts for mothers. Perfumery: The House of Oud And Amber, Hindenburgerstraße 36 in 45127 Essen / Germany.

 
 
 

Verein der Eziden am unteren Niederrhein e.V. – Mala Ezdai Kalkar
Oyweg 22
47546 Kalkar/Deutschland

Facebook: „Verein der Eziden – Mala Ezdiya Kalkar“

 
 
 
 
 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>